Patientinnen und Patienten kommen in das Klinikum Arnsberg mit dem Wunsch nach Hilfe und Heilung.
Wenn Sie in Ihren Fragen, Hoffnungen oder auch Ängsten in dieser Umbruchzeit Halt suchen, bieten wir Krankenhausseelsorger_innen Ihnen auf dem Weg durch Ihre Behandlung hier im Klinikum „Haltestellen“ an:

  • unsere Zeit, z.B. für ein Gespräch, für das „Zur-Ruhe-Kommen“
  • unsere Begleitung bei der Suche nach Verstehen, nach Trost
  • unsere geistlich-spirituelle Begleitung z.B. durch Gebet oder Stille
  • die seelische Unterstützung Ihrer Angehörigen

Außerdem feiern wir in unseren Krankenhauskapellen zu festen Zeiten Gottesdienste. Darüber hinaus ist es möglich,

  • die Beichte
  • die Krankensegnung oder Krankensalbung
  • die Hl. Kommunion oder das Abendmahl

auf dem Zimmer zu empfangen.
 
Schließlich gehört zur Krankenhausseelsorge auch die Seelsorge für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums.
 
Wenn Sie unseren Besuch wünschen, wenden Sie sich gern direkt an uns oder an die Schwestern und Pfleger auf Ihrer Station.

Ihre Krankenhausseelsorger/innen