Das Klinikum Arnsberg – Zahlen und Fakten

Das Klinikum Arnsberg umfasst vier Standorte in den Städten Arnsberg und Meschede. In 32 Kliniken sowie 4 Instituten mit insgesamt 964 Betten bietet es ein umfassendes Angebot an Gesundheitsleistungen für fast jede Erkrankung, von der breiten Grund- und Regelversorgung bis hin zu 12 Schwerpunktzentren. Darüber hinaus gehören zum Klinikum Arnsberg:

  • zwei Medizinische Versorgungszentren (MVZ)

    • MVZ am Klinikum Arnsberg, Springufer 7, Arnsberg-Neheim
    • MVZ Bad Fredeburg, Im Ohle 31, Schmallenberg-Bad Fredeburg

  • zwei Bildungsstätten für Pflegeberufe,
  • eine Servicegesellschaft
  • und ein Pflegezentrum mit Altenpflegeheim und Kurzzeitpflege
  • 80 Plätze) sowie mit einer Tagespflege (12 Plätze).

Pro Jahr werden an den vier Krankenhausstandorten ca. 41.000 Patienten stationär und über 65.000 Patienten ambulant versorgt. Das Klinikum Arnsberg beschäftigt über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster behandeln wir unsere Patienten nach neuesten medizinischen Erkenntnissen.