Marienhospital

Versorgungsschwerpunkt im Klinikum Arnsberg Standort Marienhospital ist die Behandlung von Patienten mit akuten Verletzungen und Verletzungsfolgen unterschiedlicher Schweregrade sowie die Behandlung verschleiß - und verletzungsbedingter Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke (inkl. Endoprothetik von Hüfte, Schulter und Knie). Dazu stehen Intensivpflegebetten mit Beatmungsmöglichkeiten sowie ein neurochirurgischer OP zur Verfügung. Es besteht eine Zulassung zum berufsgenossenschaftlichen D-Arzt-Verfahren.

Medizinische Kompetenzen am Standort Marienhospital sind: