Psychiatrische Tagesklinik

Der teilstationäre Bereich der Krankenhausbehandlung findet in unserer mit 20 Plätzen ausgestatteten Psychiatrischen Tagesklinik (PTK) statt und ist bevorzugt für Patienten gedacht, bei denen eine ambulante Behandlung nicht mehr ausreicht, die aber einer vollstationäre Behandlung noch nicht bedürfen. 

Unsere Patienten sind während der gesamten Dauer der Behandlung krank geschrieben.

Leistungen

Wir behandeln Erwachsene ab 18 Jahren, die gesetzlich oder privat versichert sind.

Das Leistungsspektrum ist ähnlich dem im vollstationären Bereich. Die Patienten werden regelmäßig (keine Teilnahme nur tagesweise!) von montags bis freitags von 8 h bis 16 h behandelt. Danach kann der Patient wieder in sein gewohntes Umfeld zurückgehen. An Wochenenden und Feiertagen findet kein Therapieangebot statt.

Unser Therapieangebot umfasst ein breites Spektrum psychiatrischer Erkrankungen, das dem im vollstationären Bereich ähnlich ist, ausgenommen Suchterkrankungen, Demenzen und geistige Behinderungen.

Schwerpunkte sind insbesondere: 

  • Depressionen
  • Angst- Panik und Zwangserkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychosen 

Wie bekommt man einen Behandlungsplatz?

Telefonische Vereinbarung eines Vorgesprächstermins durch Patient, Arzt oder Therapeut über unser Sekretariat Tel.: 02932 / 980-6270.

Im Vorgespräch Klärung der Behandlungsbedürftigkeit und gegebenenfalls Vereinbarung eines möglichen Aufnahmetermins.

Für eine Aufnahme setzen wir voraus:

Eine vom niedergelassenen Arzt ausgestellte "Verordnung von Krankenhausbehandlung" (Einweisung). Privatpatienten/Zusatzversicherte können über die Sprechstunde des Chefarztes direkt aufgenommen werden aufgenommen werden.

Teilnahme am gesamten Behandlungsprogramm von montags bis freitags jeweils von 8.00 bis ca. 15:30 Uhr.

Die Patienten müssen selbständig zur Tagesklinik kommen können. (Bitte beachten: Bei Einnahme von Psychopharmaka kann die Fahrtüchtigkeit deutlich beeinträchtigt sein, so dass nicht selbst gefahren werden soll/darf.)

Die Patienten müssen die therapiefreien Zeiten (Abende, Nächte, Wochenenden, Feiertage) in eigener Gestaltung außerhalb der Tagesklinik verbringen können.