Karolinen Hospital

fachbereich

Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie

02932 952-1381 Email schreiben

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse und der Leber stellen den Schwerpunkt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie am Karolinen-Hospital Hüsten dar.

Darüber hinaus werden Erkrankungen aus dem Gesamtgebiet der Inneren Medizin behandelt: z. B. Erkrankungen der Lunge und der Atemwege, Infektionskrankheiten, Stoffwechsel- und Hormonstörungen, Erkrankungen von Knochen, Gelenken, Bindegewebe und Muskulatur, Erkrankungen der Blutgefäße, Tumorerkrankungen und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.

Zentrale Werkzeuge zur Untersuchung und Einleitung der Behandlung stellen die folgenden Untersuchungsmethoden dar:

  • Ultraschalluntersuchung (Sonografie)
  • Spiegelung der Hohlorgane (Endoskopie)
  • Röntgenuntersuchungen (besonders auch Schnittbildverfahren, wie CT, MRT)
  • Invasive/interventionelle Maßnahmen
  • Funktionsuntersuchungen