Operationen von Bauchwandbrüchen

Leistenbrüche, Nabelbrüche und Narbenbrüche werden in der Klinik für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und Minimalinvasive Chirurgie in großer Zahl operiert. Dabei stehen die minimalinvasiven Techniken im Vordergrund. Wir sind Hospitationszentrum für die Versorgung von Narbenbrüchen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das bedeutet, dass und mehrmals im Jahr erfahrene Chirurgen dieser drei Länder besuchen, um unsere Technik zu sehen, zu erlernen und mit uns in einen Erfahrungsaustausch zu treten.

Bei der minimalinvasiven Versorgung wird in jedem Fall ein Kunststoffnetz eingebracht. Je nach Operationsmethode (Leistenbruch, Narbenbruch) und Größe des Bruchs werden verschiedene angepasste Netze zum Verschluss der Bruchlücke verwendet. Die Nutzung von Netzen sorgt für eine wesentlich kleinere Gefahr, dass der Bruch erneut auftritt.